• 20160929_111254.jpg
  • 20161027_134729_photoshop.jpg
  • Ansicht-Neubau-Slideshow.jpg
  • Auftritt-Elbeforum.jpg
  • IMG-20160616-WA0003.jpg
  • P1010061a.JPG
  • Schriftzug-Gemeinschaftsschule.jpg
  • Tr.jpg
  • Uhr.JPG

Aktuelles  

++Achtung! Geänderte Rufnummer++ 04852/391 840

Hier erfährst du Neuigkeiten unserer Schule

Die neue Boje-Welle ist endlich da!

Boje Welle Nr 53

Pressespiegel

   

Termine  

   

Offenes Ganztagsangebot

Link zum Offenen Ganztagsangebot

 

 

Schulartübergreifende Ganztagsangebote für die Sekundarstufe I in Brunsbüttel

 

 Liebe Eltern,

 

in den Räumen des Förderzentrums Dithmarschen-Süd findet seit Beginn des Schuljahres 2007/08 ein Schulartübergreifendes Ganztagsangebot für die Sekundarstufe I in Brunsbüttel statt. Den Schüler/ -innen der Förder- und Gemeinschaftsschule sowie des Gymnasiums werden ein Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung/Lernstunde und verschiedene Arbeitsgemeinschaften angeboten.

 

Rahmenbedingungen

 

Ganztagsangebot:
Zwischen 60 und 70 Schüler/-innen aus Förder-, Regionalschule und Gymnasium

 

 

Pädagogisches Personal:

 

  • eine Dipl.-Psychologin (Leitung, Ganztags-Koordinatorin),
  • eine päd. Assistentin (stellvertretenden Leitung)
  • zwei Sozialpädagogen, eine Sozialpädagogin
  • eine Erzieherin
  • eine Schulgesundheitspflegerin (ehrenamtliche Mitarbeiterin),
  • drei Hauswirtschafter/innen (Mini-Job)
  • ca. 25 Ehrenamtliche, bzw. Schüler/-innen

 

Die Sozialpädagogin und ein Sozialpädagoge begleiten die Gemeinschaftsschüler/-innen von Montag bis Freitag durch den ganzen Tag.

 

Zwei Lehrkräfte beteiligen sich an den Ganztagsangeboten am Nachmittag.

 

 

Drei Lehrkräfte beteiligen sich an der Ganztagsbetreuung am Nachmittag.

 

 

Zeitstruktur:
montags - freitags 12:00 – 16:00 Uhr

 

Mittagessen:
Das Mittagessen kommt von der Fa. Apetito (zertifiziert nach der Deutschen Gesellschaft für Ernährung) und wird durch frische Angebote wie Salate und Desserts ergänzt. Für eine Mahlzeit wird der Selbstkostenpreis von 3.00 € erhoben. Zuschüsse sind in Härtefällen möglich.

 

Das Mittagessen wird sowohl für die Schüler/-innen der Schulartübergreifenden Ganztagangebote, als auch für deren Gäste (z.B. Austauschschüler/-innen) angeboten.

 

 

Elternbeiträge:
Die monatlichen Kosten belaufen sich auf ca. 98 €, wobei die Kosten des Mittagessens enthalten sind. Die Teilnahme an einzelnen Tagen ist möglich, pro Tag wird einschließlich des Mittagessens 4.90€ berechnet. In Härtefällen greift eine Sozialstaffel.

 

Offene Mittagsangebote gibt es in der Mittagszeit, in der die Schüler/-innen Zeit zur eigenen Verfügung haben. Sie können in dieser Zeit an täglich wechselnden Angeboten wie Basketball, Computer, Töpfern, Billard, Tischfußball, Musizieren (Klavier/Schlagzeug) nach Lust und Laune teilnehmen. Für ruhebedürftige Schüler/-innen steht ein Ruheraum zur Verfügung.

 

 

Hausaufgabenbetreuung/Lernstunde

 

In der Zeit von 13:45 – 14:45 Uhr bieten wir eine Lernstunde an, in der die Hausaufgaben von den Schüler/-innen unter Aufsicht erledigt werden können. Für Schüler/-innen, die sehr viele Hausaufgaben haben, besteht während der Mittagszeit schon die Möglichkeit, vorzeitig mit den Hausaufgaben unter Aufsicht zu beginnen.

 

Arbeitsgemeinschaften:
Jahreszeitlich werden verschiedene Arbeitsgemeinschaften wie Töpfern, Werken mit Holz, Theater, Kunst, Tanzen u. a. angeboten. Bei einigen Arbeitsgemeinschaften werden außerschulische Orte aufgesucht (Minigolf, Schulschrebergarten, Betriebe vor Ort). Einige Arbeitsgemeinschaften wie z. B. Insel werden das ganze Jahr durchgeführt. Für die Teilnahme am Ganztagsangebot verpflichten sich die Schüler/-innen immer für das Schulhalbjahr. Es kann aber von Ferien zu Ferien (Zeugnisausgabe) ein neues Angebot gewählt werden. Das Angebot der Arbeitsgemeinschaften teilt sich in die Sommer- und Winterepoche auf.

 

 

Besonderes Profil/Gute Praxis

 

  • Ansprechende familiäre Atmosphäre
  • Sehr gute Raumausstattung
  • Beratung und Unterstützung von Schüler/-innen, Eltern und Lehrkräften durch Dipl.-Psychologin, Elterntrainerin und Suchtpräventionskraft
  • Individuelle Förderangebote
  • Intensive Schulsozialarbeit
  • Zusammenarbeit mit Lehrer/-innen in den verschiedenen Schularten
  • Netzwerkarbeit mit anderen Institutionen
  • Kooperation mit ortsansässigen Vereinen

 

 

 

   

Login Form