• 20160929_111254.jpg
  • 20161027_134729_photoshop.jpg
  • Ansicht-Neubau-Slideshow.jpg
  • Auftritt-Elbeforum.jpg
  • IMG-20160616-WA0003.jpg
  • P1010061a.JPG
  • Schriftzug-Gemeinschaftsschule.jpg
  • Tr.jpg
  • Uhr.JPG

Aktuelles  

++Achtung! Geänderte Rufnummer++ 04852/391 840

Hier erfährst du Neuigkeiten unserer Schule

Die neue Boje-Welle ist endlich da!

Boje Welle Nr 53

Pressespiegel

   

Termine  

   

Berufsorientierung

Berufsorientierung nimmt an der Gemeinschaftsschule Brunsbüttel einen hohen Stellenwert ein. Sie wird nicht nur als gemeinsame Aufgabe von Schule, Elternhaus, Berufsberatung und Wirtschaft definiert, sondern an unserer Schule auch so wahrgenommen und gelebt.

Dazu wurde ein differenziertes Konzept entwickelt, das beständig ergänzt und erweitert wird.  Die Schülerinnen und Schüler arbeiten mit einem selbsterstellten Berufswahlpass.

Als letzte Neuerung wurden und werden Kooperationsverträge mit sehr vielen Unternehmen des Wirtschaftsraums geschlossen, um so eine intensive Lernpartnerschaft anzustreben und zu gewährleisten.

Zentrum dieser Kooperation bildet eine ständige, schulinterne, wechselnde „Stumme Berufs-messe“, auf der Firmen ihr Profil und ihre entsprechenden Ausbildungsberufe darstellen, und die durch Berufsbild-Plakate (erarbeitet von den 8. Klassen) ergänzt wird.

Klasse 8:

-          Berufsinformationsabend für Eltern und Schüler

-          Potentialanalyse

(mehrtägige klasseninterne Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem JAW Dithmarschen und der DAA)

      Zweck: individuelle Analyse der Stärken und Schwächen (d.h. Methoden-, Sozial- ,        Fach-, Reflexions- und Veränderungskompetenz)

-          Besuch des BIZ (Berufsinformationszentrum) in Heide (klassenweise)

-          Besuch der Berufsmessen der Region (Brunsbüttel, Meldorf, Heide)

-          Besuch der Berufsmessen ‚Nord-Job’ (Elmshorn) und Nord-Bau (Neumünster)

-          2-wöchiges Werkstatttage-Praktikum in Meldorf bei BQM/JAW

-          1-wöchiges Betriebspraktikum, in der Regel ortsnah

-          Berufsberatung durch Berufsberater zu regelmäßigen Terminen in der Schule

Klasse 9/10:

-          ausgewählte Betriebserkundungen und –besichtigungen in der Region

-          2-wöchiges Betriebspraktikum nach eigener Wahl und Bewerbung

-          Möglichkeit individueller berufsorientierender Schnuppertage

-          wechselnde Veranstaltungen (u.a.: „Azubis berichten“) in Zusammenarbeit mit den Kooperationsbetrieben

-          Besuch der Berufsmessen der Region (Brunsbüttel, Meldorf, Heide)

-          Besuch der Berufsmesse ‚Nord-Job’ (Elmshorn) und Nord-Bau (Neumünster)

-          Berufsberatung durch Berufsberater zu regelmäßigen Terminen im Haus

-          Informationsveranstaltung über weiterführende Schulen und Berufsfachschulen

-          intensives Bewerbungstraining in Zusammenarbeit mit der AOK

-          Berufseinstiegsbegleitung

Der gesamte Prozess unserer schulischen Berufsorientierung wird durch die regelmäßigen berufsberatenden Gespräche sowohl mit dem/der Klassenlehrer/in als auch mit der Wirtschaft/Politik-Fachkraft begleitet und unterstützt.

Während der Klassenstufe 8 haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, auf freiwilliger Basis ein „Sozialpraktikum“ abzuleisten.  Für ein ganzes Schuljahr gehen sie an jeweils einem Wochentag nachmittags in die kooperierenden Alten- und Pflegeheime und betreuen dort alte und pflegebedürftige Menschen.

Auf diese vielfältige Art stellt die Gemeinschaftsschule Brunsbüttel sicher, dass ihre Abschlussschüler gut begleitet in eine Berufsausbildung, schulische Weiterbildung oder berufsbildende Maßnahme übergehen.

   

Login Form